Rodena ePapers > bibel.rodena.de RODENA Special
bibel.rodena.de, biblia, βίβλος, Bibel GNU, Heilige Schrift
Bibel - biblia - bibel.rodena.de - Bibel GNU - Bibel online - βίβλος
     

Schnellzugriff auf die Bücher der Lutherbibel 1545: [AT] 1Chronik, 1Koenige, 1Mose, 1Samuel, 2Chronik, 2Koenige, 2Mose, 2Samuel, 3Mose, 4Mose, 5Mose, Amos, Daniel, Esra, Esther, Habakuk, Haggai, Hesekiel, Hiob, Hohelied Salomos, Hosea, Jeremia, Jesaja, Joel, Jona, Josua, Klagelieder, Maleachi, Micha, Nahum, Nehemia, Obadja, Prediger, Psalter, Richter, Ruth, Sacharja, Sprueche, Zephanja       [NT] 1Korinther, 1Petrus, 1Thessalonicher, 1Timotheus, 2Korinther, 2Petrus, 2Thessalonicher, 2Timotheus, Apostelgeschichte, Epheser, Galater, Hebraeer, Jakobus, Johannes, Johannesbriefe, Judas, Kolosser, Lukas, Markus, Matthaeus, Offenbarung, Philemon, Philipper, Roemer, Titus

   

 

 

ePaper

Startseite

 

Einheitsübersetzung (Katholisch)

Genesis/1. Mose
Exodus/2. Mose
Levitikus/3. Mose
Numeri/4. Mose
Deuteronomium/5. Mose
Josua
Richter
Rut
1. Samuel
2. Samuel
1. Könige
2. Könige
1. Chronik
2. Chronik
Esra
Nehemia
Ester
Ijob/Hiob
Psalter
Sprichwörter/Sprüche
Ecclesiastes
Hoheslied
Jesaja
Jeremia
Klagelieder
Ezechiel/Hesekiel
Daniel
Hosea
Joel
Amos
Obadja
Jona
Micha
Nahum
Habakuk
Zefanja
Haggai
Sacharja
Maleachi
Judit
Weisheit
Tobit/Tobias
Sirach
Baruch
1. Makkabäer
2. Makkabäer
Matthäus
Markus
Lukas
Johannes
Apostelgeschichte
Römer
1. Korinther
2. Korinther
Galater
Epheser
Philipper
Kolosser
1. Thessalonicher
2. Thessalonicher
1. Timotheus
2. Timotheus
Titus
Philemon
Hebräer
Jakobus
1. Petrus
2. Petrus
1. Johannes
2. Johannes
3. Johannes
Judas
Offenbarung

 

 

Katholische Briefe

Katholische_BriefeKatholische Briefe
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Neues Testament
Evangelien
  • Matthäus
  • Markus
  • Lukas
  • Johannes
Apostelgeschichte
Paulusbriefe
  • Römer
  • 1. Korinther
  • 2. Korinther
  • Galater
  • Epheser
  • Philipper
  • Kolosser
  • 1. Thessalonicher
  • 2. Thessalonicher
  • 1. Timotheus
  • 2. Timotheus
  • Titus
  • Philemon
  • Hebräer
Katholische Briefe
  • Jakobus
  • 1. Petrus
  • 2. Petrus
  • 1. Johannes
  • 2. Johannes
  • 3. Johannes
  • Judas
Offenbarung

Mit den katholischen Briefen des Neuen Testaments sind der erste und der zweite Petrusbrief, der Jakobusbrief, die drei Johannesbriefe und der Judasbrief gemeint.

Die Bezeichnung der Briefe als katholisch (griechisch καθολικός katholikós „allgemein“) geht darauf zurück, dass die Angabe der Adressaten „allgemeiner“ ist als bei den an einzelne Gemeinden oder Einzelpersonen gerichteten Briefen des Apostels Paulus. Zwar werden etwa im 1. Petrusbrief die Christen von fünf Regionen als Empfänger genannt, aber daraus ließe sich keine Kurzbezeichnung formen wie etwa beim Römerbrief. Nur der dritte der Johannesbriefe nennt einen einzelnen Empfänger mit Namen, nämlich Gajus. Die Bezeichnung „katholische Briefe“ verband sich bald mit dem Gedanken, dass diese Briefe an die gesamte Kirche gerichtet seien (zur Wortbedeutung im allgemeinen Sinn vgl. Katholizität).

Die katholischen Briefe sind in vielen christlichen Bibeln unmittelbar nacheinander aufgeführt, in Bibeln, die der Tradition Luthers folgen, sind sie jedoch so geordnet, dass nach dem 3. Johannesbrief der Hebräerbrief folgt, dann der Jakobusbrief und der Judasbrief. Die alte griechische Kirche ordnete sie vor den Paulusbriefen ein, die slawischen orthodoxen Kirchen handhaben das auch heute noch so; in den meisten heutigen Kirchen, einschließlich der heutigen griechisch-orthodoxen Kirche, kommen sie nach den Paulusbriefen.

In frühen Bibelhandschriften, die noch nicht das ganze Neue Testament in einem einzigen Schriftstück enthielten, wurden die katholischen Briefe üblicherweise mit der Apostelgeschichte zusammen in einem Manuskript untergebracht. Ein solches Manuskript wird in der biblischen Überlieferungswissenschaft als Corpus Apostolicum bezeichnet.

Die Bezeichnung „katholische Briefe“ wird schon seit dem dritten Jahrhundert verwendet, z. B. von Dionysius von Alexandria, Origenes[1] und Eusebius von Caesarea.

Katholische Briefe
Deutscher
Name
Griechischer
Name
Lateinischer
Name
Abkürzungen
Jakobusbrief Ιακοβου Epistula Iacobi Jak
1. Petrusbrief Πετρου Α Epistula I Petri 1 Pet
2. Petrusbrief Πετρου Β Epistula II Petri 2 Pet
1. Johannesbrief Ιωανου Α Epistula I Ioannis 1 Joh
2. Johannesbrief Ιωανου Β Epistula II Ioannis 2 Joh
3. Johannesbrief  Ιωανου Γ Epistula III Ioannis  3 Joh
Judasbrief Ιουδα Epistula Iudae Jud

Weblinks

  • Deutsche Bibelgesellschaft: Die »Katholischen Briefe« des Neuen Testaments
  • Die katholischen Briefe Bibelwissenschaft.de

Einzelnachweise

  1. Anwendung des Begriffs Katholischer Brief durch Origenes

 


Dieser Text stammt aus der Wikipedia. Bitte bearbeiten Sie ihn dort, damit die Änderungen allen zu Gute kommen. Danke.

Zum Bearbeiten öffnen | Versionsgeschichte des Artikels | Lizenzbestimmungen der Wikipedia

 

 

 

    Seitenanfang
     
     
     
     
Besuchen Sie auch:  

koran.rodena.de, Pflege: Societas Urielis, OScr: Ahmadiyya Muslim Gemeinde, Release 4.0001; wissen.rodena.de

     
Partnersite(s)   museum. academia wadegotia, Societas Urielis
     
     
     
Bitte beachten Sie, dass alle Texte unter der erweiterten AWDL publiziert wurden. Sobald Texte aus der Wikipedia stammen, können diese und ggf. dort eingebettete Bilder der GNU oder sonstiger Lizenzen unterliegen. Vor einer Übernahme resp. beim Zitieren empfiehlt sich eine genaue Prüfung.
     

 

 

 

 

Dieses Subportal ist Teil der Rodena ePapers. Es gelten sowohl das dortige Impressum, wie auch der Datenschutz.